Mietangebot für Betreutes Wohnen in der Seniorenresidenz Haus Linde in Mönchengladbach Rheydt

Auch im Alter selbstständig leben, aber bei Bedarf Unterstützung erhalten

Haus Linde das erste Haus für Senioren Betreutes Wohnen in Mönchengladbach.

aktuelles Mietangebot:

2-Zimmer-Wohnung

Betreutes Wohnen in der Senioren-Residenz "Haus Linde"


Wohnung 7

Die gut geschnittene 2-Zimmer-Wohnung hat eine Größe von 55 m² und ist seniorengerecht ausgestattet. Die Wohnung ist vollständig barrierefrei und verfügt über eine hochwertige Ausstattung sowie einen Balkon.

Limitenstraße 99 in Mönchengladbach-Rheydt

Die Wohnung befindet sich in zentraler Lage in Mönchengladbach Rheydt. Die Fußgängerzone mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten sowie Ärzten und Apotheken befindet sich in direkter Nachbarschaft. Postamt, Opernhaus, Kirchen, Park und Bahnhof sind fußläufig in 5 Minuten zu erreichen.
Größere Kartenansicht

Haus Linde

Betreutes Wohnen entspricht den Wohnwünschen vieler älterer Menschen, weil es die Aufrechterhaltung ihrer eigenständigen Lebensführung ermöglicht. Im Haus Linde mit 35 abgeschlossenen Wohneinheiten ist dieses Konzept verwirklicht. Die Bewohner führen ihren Haushalt eigenständig. Der Betreuungsträger "" sorgt mit qualifiziertem und liebevollem Personal für die Grundbetreuung im Haus Linde. Soziale Dienst- und Pflegeleistungen können in Anspruch genommen werden. Nothilfe steht zur Verfügung.

Sicherheit, Service und Komfort

Im Haus Linde leben Sie selbstständig in Ihren eigenen vier Wänden und finden die Unterstützung, die Sie sich wünschen. In der Warm-Miete inbegriffen ist die Grundbetreuung. Die Wohnung verfügt über Telefonanschluß und optional über einen Haus-Notruf. Der gemütlich eingerichtete Gemeinschaftsraum des Haus Linde dient als Treffpunkt und als Raum für Veranstaltungen für die Bewohner. An den Gemeinschaftsraum schließt eine Gartenterrasse an.

Leben in vertrauter Umgebung

Bei Krankheit oder Pflegebedürftigkeit nach Pflegestufe 1 und 2 können die Bewohner des Haus Linde in der Regel in der eigenen Wohnung bleiben und werden dort von qualifiziertem Pflegepersonal versorgt.

Vermietung

Die Nettokaltmiete beträgt 650,00 EURO pro Monat. Hinzu kommen der Betrag für die Grundbetreuung und Betriebskostenvorauszahlung von insgesamt 300,00 EURO pro Monat.

Provisionsfreie Vermietung direkt vom Eigentümer.

Für das 1997 erbaute Gebäude liegt ein Bedarfsausweis nach EnEV vor. Das Gebäude wird mit Gaszentralheizung beheizt und mit Warmwasser versorgt. Der Energieverbrauchswert für das Gebäude beträgt 130 kWh/(m²a). Energieeffizenzklassen würden zum Zeitpunkt der Ausstellung nicht ausgewiesen.

Die Wohnung kann nach Absprache kurzfristig bezogen werden.

Bei Fragen oder Besichtigungswünschen wenden Sie sich bitte jederzeit an den Vermieter:

Kai Jungclaus Kolpingstr. 11 40764 Langenfeld Telefon (01 60) 96 94 29 84 Email realestates@jse.de

(Impressum)